Lehren Kolleg 2015:
Sprach- und Literaturwissenschaften, Geschichtswissenschaften.

 

 

Wie gelangen gute Ideen und erprobte Modelle von einem Fach oder Hochschulstandort zum anderen? An institutionalisierten Foren und Plattformen fehlt es weitestgehend. Der gegenseitige Erfahrungsaustausch und Dialog, der für die Weiterentwicklung der Lehre unverzichtbar ist, findet dadurch nur punktuell statt. Besser wäre ein systematischer Erfahrungsaustausch mit dauerhaft beteiligten Akteuren, die Untersuchung des eigenen Handelns in der Lehre sowie die Suche nach übertragbaren Konzepten.  Hier setzt das Lehren Kolleg an.

Fünf Studienreformprojekte mit Modellcharakter sind für das Kolleg 2015 ausgewählt worden. Die Projektteams sind für die Dauer eines Jahres Mitglieder im Kolleg. Das Kolleg tagt während dieses Zeitraums viermal, führt die Beteiligten in einen fachbezogenen Erfahrungsaustausch und entwickelt Transferstrategien für die beteiligten Hochschulen.

Mentor des Lehren Kollegs:
Prof. Dr. Wilfried Müller

Das Kolleg 2013 hat für die Mathematik in der Ingenieur­aus­bil­dung Lösungsansätze zur Minderung des Studienab­bruchs entwickelt.

Tagung 2016

Humboldt ade - Bologna, oh je?


Kolleg 2015

Mitglieder und Gäste im Kolleg 2015

 

Kolleg 4, 23.-25.11.2015

Programm

Kolleg 3, 7.-9.9.2015

Programm

Kolleg 2, 29.6.-1.7.2015

Programm

Kolleg 1, 9.-11.4. 2015

Programm